Vorträge

Vorträge auf wissenschaftlichen Tagungen (peer reviewed)

Kruschinski, S., Haßler, J., Jost, P. & Sülflow, M. (2019). Opening Facebook ́s black box: Using Facebookinsight-data for mapping the reach of sponsored posts on Facebook.
Vortrag auf dem Workshop "Removing Barriers to Digital Platform Transparency across Europe" der "The European Advisory Group of Social Science One", European Commission (DG Connect) and "Social Observatory for Disinformation and Social Media Analysis" (SOMA) am 18. Oktober 2019 in Brüssel.

Kruschinski, S. & Haller, A. (2019). Der Wille der Wählerdaten. Eine normative und demokratietheoretische Betrachtung von politischem Targeting.
Vortrag auf der Bookmaking-Conference "Demokratie und Demokratietheorie im Spannungsfeld zwischen Digitalisierung und digitaler Transformation" vom 2. bis 3. September 2019 am Center for Advanced Internet Studies (CAIS) in Bochum.

Maurer, M., Kruschinski, S., Jost, P. & Haßler, J. (2019). Wir können das nicht schaffen, müssen es aber trotzdem machen. Zur (In-)Konsistenz der Flüchtlingsberichterstattung in den deutschen Medien.
Vortrag auf der Konferenz "Flucht, Migration und Integration in den Medien" vom 11. bis 13. Juli 2019 im Haus der Universität Düsseldorf in Düsseldorf.

Kruschinski, S. (2019). Let the data speak for itself. The evolution, understanding, organization and conduct of political micro-targeting in Germany.
Vortrag auf der Konferenz ""Scraping the Demos": Political Epistemologies of Big Data" der Research Group Quantification and Social Regulation (Weizenbaum Institute for the Networked Society) and DVPW Thematic Group “Internet and Politics. Electronic Governance” vom 8. bis 9. Juli 2019 am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung in Berlin.

Kruschinski, S. & Haßler, J. (2019). Toward the digital movement party? How German parties use technological innovations for campaigning and how it shapes their organization.
Vortrag auf dem Symposium "Social Movements and Parties in a Fractured Media Landscape" unter der Leitung des Journals ‘Information, Communication & Society’ (iCS) vom 1. bis 2. Juli 2019 am Centre on Social Movement Studies (Cosmos) des Institute of Humanities and Social Sciences of the Scuola Normale Superiore, Florenz.

Kruschinski, S. (2019). Data, Technology and Volunteers: An empirical analysis of German parties' door-to-door canvassing organization.
Vortrag auf der 69. Jahrestagung der International Communication Association (ICA) vom 24. bis 28. Mai 2019 in Washington, USA.

Kruschinski, S. & Voigt, M. (2019). Data-Driven Campaigning in Germany: The evolution and conduct of data-driven canvassing and Facebook targeting in a parliamentary democracy with strict data protection laws.
Vortrag im Rahmen der 47th ECPR Joint Sessions of Workshops "The New ‘Data Science‘ of Election Campaigning in Comparative Perspective" vom 8. bis 12. April 2019 an der Université catholique de Louvain, Mons, Belgium.

2018

Jürgens, P. & Kruschinski, S. (2018). A Different Bot Hunt: Platform-Agnostic Bot Detection Using Approximative Clustering.
Vortrag auf dem iCS Symposium on Challenges to Studying Disinformation vom 27. bis 28. Oktober 2018 in Kopenhagen, Dänemark.

Haller, A. & Kruschinski, S. (2018)."Data!data!data! Campaigns can't make bricks without clay." A normative and democratic-theoretical evaluation of political micro-targeting.
Vortrag auf der 7. Jahrestagung der European Communication Research and Education Association (ECREA) vom 31. Oktober bis 3. November 2018 in Lugano, Schweiz.

Kruschinski, S., Jürgens, P., Maurer, M., Schemer, C. & Stark, B. (2018). A multi-feature framework for detecting Social Bots on Facebook.
Vortrag auf der 68. Jahrestagung der International Communication Association (ICA) vom 24. bis 28. Mai 2018 in Prag, Tschechien.

Kruschinski, S. & Haller, A. (2018). Data-Driven Discrimination? An empirical analysis of political micro-targeting´s promises and concerns for political parties, the electorate and public discourse.
Vortrag auf der "Internet, Policy & Politics Conference" des Oxford Internet Institute vom 20. bis 21. September 2018 am St Anne's College der University of Oxford.

Jost, P., Haßler, J., Kruschinski, S. & Maurer, M. (2018). Looking over the canal. Comparing the objectivity of media coverage on the so-called refugee crisis in Germany and the UK.
Vortrag auf der Preconference “Refugees, Religious Threats, and Political Radicalization: Theoretical and Empirical Perspectives” der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) am 23. Mai 2018 in Prag.

Kruschinski, S. (2018). Der datengestützte Tür-zu-Tür-Wahlkampf bei der Bundestagswahl 2017. Mit Daten, Technologien und Wahlkampfhelfern im direkten Wählerkontakt.
Vortrag auf der gemeinsamen Tagung "Die Bundestagswahl 2017" der DVPW-Arbeitskreise „Politik und Kommunikation“ und „Wahlen und politische Einstellungen“ vom 24. bis 25. Mai 2018 in Berlin.

Jost, P., Haßler, J., Kruschinski, S. & Maurer, M. (2018). Auf den Spuren der Lügenpresse. Zur Objektivität der Medienberichterstattung in der „Flüchtlingskrise“.
Vortrag auf der Jahrestagung der der 63. Jahrestagung der DGPuK vom 09. bis 11. Mai 2018 in Mannheim.

Kruschinski, S. (2018). Facts & Fiction: The Myth of German Microtargeting. 
Vortrag auf der re:publica 2018 "POP - Power of the People" vom 02. bis 04. Mai 2018 in Berlin.

2017

Kruschinski, S. & Haller, A. (2017). "What is predictive modeling?!" - Potentials and limitations of data-driven political micro-targeting in Germany.
Vortrag auf dem Amsterdam symposium on political micro-targeting des Instituut voor Informatierecht der Universität Amsterdam am 22.09.2017 in Amsterdam.

Kruschinski, S. & Jürgens, P. (2017). Die Erforschung von politischen Diskussionsinhalten in algorithmischen Öffentlichkeiten - Methodische Herausforderungen und Lösungsvorschläge am Beispiel des Projekts „Der Einfluss von Social Bots und Fake News auf die Bundestagswahl 2017“.
Workshop „Grenzen und Perspektiven der Methodenentwicklung in der Kommunikationswissenschaft“ im Vorfeld der Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Methoden am 20.09.2017 in Mainz.

Kruschinski, S. (2017). To mobilize and/or persuade?! An empirical analysis of campaign initiated interpersonal political communication´s effects on turnout, vote intention and vote choice.
Vortrag auf der ICA Political Communication PhD Student PreConference 2017 am 25.05.2017 in San Diego.

2016

Kruschinski, S. (2016). Door-to-door canvassing in the U.S. and Germany. An empirical comparison of canvassing in the U.S. and Germany using the example of the 2014 Thuringian and 2016 Rhineland-Palatinate federal state elections.
Vortrag auf der 6. European Communication Conference der ECREA vom 09.-12. November 2016 in Prag.

Kruschinski, S. & Haßler, J. (2016). Soziale Netzwerkseiten im Wahlkampf populistischer Parteien. Eine empirische Analyse am Beispiel des AfD-Landtagswahlkampfs in Rheinland-Pfalz 2016.
Vortrag auf dem Dresdner Symposium "Digitale Revolution in der Demokratie" vom 08.-10. September 2016 in Dresden.

Kruschinski, S. (2016). Porting the successful campaign?! An empirical comparison of door-to-door campaigning in the U.S. and Germany using the example of the 2014 Thuringian federal state election.
Vortrag im Rahmen des Panels „New strategies and techniques to reach voters: insights from recent election campaignsauf der Jahrestagung der International Association for Media and Communication Research (IAMCR) vom 27. - 31. Juli 2016 in Leicester/United Kingdom.

Kruschinski, S. (2016). Der postmoderne Haustürwahlkampf. Eine empirische Analyse am Beispiel des Haustürwahlkampfs der Thüringer Landtagswahl 2014.
Vortrag auf dem 11. Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation (DFPK) vom 14. -16. April 2016 in Düsseldorf.

Kruschinski, S. (2016). Porting the successful campaign?! Eine empirische Analyse zur Diffusion von Wahlkampfinstrumenten am Beispiel des Haustürwahlkampfs der Thüringer Landtagswahl 2014.
Short Presentation und Poster auf der 61. Jahrestagung der DGPuK vom 30. März bis 01. April 2016 in Leipzig.

Kruschinski, S. (2016). Beeinflusst Angst das politische Informationsverhalten und die politische Urteilsbildung? Eine empirische Analyse zum Affective Intelligence Modell am Beispiel der Landtagswahl 2011 in Baden-Württemberg.
Vortrag auf der Jahrestagung der Fachgruppe Politische Kommunikation der DGPuK vom 11.-14. Februar 2016 in München.

2015

Kruschinski, S. (2015). Porting the successful campaign?! An empirical analysis of door-to-door campaigning in Germany using the example of the 2014 Thuringian federal state election.
Vortrag beim Workshop "Campaigning and voting in Europe: New challenges, new perspectives",  14.-16. Dezember 2015 in Paris.

Podschuweit, N., Roessing, T., Schmidt, D., Kruschinski, S. & Weber, W. (2015). Political Campaigning in Social Network Sites: Do Campaign Aids Appear to be Opinion Leaders Online?
Vortrag auf der 65. Jahrestagung der International Communication Association (ICA) vom 21.-25. Mai 2015 in Puerto Rico.

Bell, P., Geise, S., Kruschinski, S. & Rössler, P. (2015). Automatisierte Analyse medialer Bildinhalte: Potentiale, Grenzen, methodisch-technischer Status Quo und zukünftige Herausforderungen.
Preconference zur Jahrestagung Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) vom 13.-15. Mai 2015 in Darmstadt.

 

Eingeladene Vorträge & Podiumsdiskussionen

Kruschinski, S. (2019). Strategien, Inhalt und Wirkung von Facebook-Targeting bei der Landtagswahl 2018 in Hessen.
Vortrag bei der Ringvorlesung "Digitale Kampagnen im Spannungsfeld zwischen Technologie und Demokratie" am 11. Dezember 2019 an der Universität Hamburg.

Kruschinski, S. & Jürgens. P. (2019). Hacking the Electorate?! Challenges and possibilities of political communication research in algorithmic public spheres using the example of social bots and microtargeting.
Vortrag im Rahmen eines Forschungsaufenthaltes am Graduate Institute of Journalism der National Taiwan University vom 1. bis 7. Dezember 2019.

Kruschinski, S. (2019). Hacking Politics: Wie Daten und Technologien die politische Kommunikation verändern.
Vortrag auf dem Treffen des VDI Arbeitskreises "Internet-Sicherheit" am 06. November 2019 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Kruschinski, S. (2019). Zwischen ‚vernetzt‘ und ‚verstrickt‘ – regionale Kommunikation im web 4.0.
Podiumsdiskussion auf dem SWR-Studioaktionstag "REGION TRIFFT SWR" am 30. Oktober 2019 im SWR Studio Kaiserslautern.

Kruschinski, S. (2019). Viele Gesichter - wenige Inhalte. Zur Personalisierung im Wahlkampf.
Podiumsdiskussion auf dem 45. OPEN OHR Festival am 09. Juni 2019 in Mainz.

Kruschinski, S. (2018). Microtargeting im Bundestagswahlkampf 2017: Gezielter Wählerkontakt mit Daten und Technologien?!
Vortrag bei der Ringvorlesung "Digitalisierung der Demokratie" am 28. November 2018 an der Universität Hamburg.

Kruschinski, S. (2018). „Fake News“ & alternative Fakten Desinformation in Zeiten Sozialer Medien.
Vortrag beim Treffen des Marketing Clubs Mainz-Wiesbaden e.V. am 12. November 2018 in der VRM Mainz.

Kruschinski, S. (2018). Digitaler Demos – Big Data in politischen Kampagnen.
Diskutant bei abida-Gutachtertagung zum Gutachten „Die öffentliche Verhandlung von Big Data in politischen Kampagnen“ von Christian Pentzold und Lena Fölsche am 17. September 2018 am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung in Berlin.

Kruschinski, S. & Jürgens, P. (2018). Social Bots und Fake News in der Bundestagswahl 2017.
Wissenschaftlicher Input beim Besuch des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Malu Dreyer am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) am 20. März 2018 in Mainz.

Kruschinski, S. & Jürgens, P. (2018). Wahlkampf der Algorithmen?! Der Einfluss von Social Bots und Fake News auf die Bundestagswahl 2017.
Vortrag im Rahmen des Lehrbeauftragten-Treffens der Johannes Gutenberg-Universität am 16. Januar 2018 in Mainz.

Kruschinski, S. (2017). Fake News und Lügenpresse - Wir wollen diskutieren.    
Diskutant bei der Podiumsdiskussion der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Correctiv.org am 28. November 2017 im Kulturcafe in Mainz.

Kruschinski, S. (2017). Mobilisierung im Jahr 2017: Tools und Strategien in den Kampagnen der Landtagswahlen und der Bundestagswahl.   
Vortrag bei der 15. Internationalen Konferenz für Politische Kommunikation vom 15.-16. Oktober 2017 in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung Berlin.

Kruschinski, S. & Hohmann, D. (2016). Die amerikanischen Präsidentschaftswahlen 2016 - ein Erfahrungsbericht mit wissenschaftlichem Exkurs.
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Politikwissenschaft am 14.12.2016 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Kruschinski, S. (2016). High Tech und High Touch. Das Revival von Tür-zu-Tür!? 
Panel bei der 14. Internationalen Konferenz für Politische Kommunikation vom 9.-10. Oktober 2016 in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung Berlin.

 

Vorträge & Workshops in der Erwachsenenbildung / in Schulen

Kruschinski, S. (2019). Hass, Populismus und Hetze?! Wie in sozialen Netzwerken politisch kommuniziert wird.
Vortrag beim Seminar "„Die Macht der Worte – Wie Sprache politische Diskurse beeinflusst“ der Fridtjof-Nansen-Akademie und der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz am 23. März 2019 im Fridtjof-Nansen-Haus in Ingelheim.

Kruschinski, S. (2019). Bots & Trolls – Digitale transatlantische Herausforderungen.
Vortrag beim Jugendfachseminar "Rheinland-Pfalz, Deutschland und Amerika“ der Atlantischen Akademie und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung am 01. März 2019 in der Jugendherberge Speyer.

Kruschinski, S. (2018). A Social Generation?! Challenges in Digital Media and Politics in an era of algorithms
Vortrag beim Jugendfachseminar "Reinventing the American Dream?" der Atlantischen Akademie und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung am 24. November 2018 in der Jugendherberge Wiesbaden.

Kruschinski, S. (2018). "Und das zur besten Sendezeit!" Medien und Rechtspopulismus - eine Hassliebe
Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hamburg bekennt Farbe. Für Demokratie, Toleranz und Vielfalt" und im Namen der Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg am 19. Juni 2018 in der Fabrique im Gängeviertel Hamburg.

Kruschinski, S. (2018). Fake News, Microtargeting, Hate Speech: Lösungsansätze für politische Manipulation in sozialen Medien.
Vortrag im Namen des Arbeitsbereichs für politische Bildung des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) am 12. Juni 2018 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Kruschinski, S. (2018). Algorithmen, die Stimmung machen. Der Einfluss von Social Bots auf jüngste Wahlen.
Vortrag im Rahmen des Bundestreffens Christlich Akademische Vereinigung (CAV) vom 31. Mai bis 3. Juni 2018 in Kaub.

Haßler, J. & Kruschinski, S. (2018). Populismus im digitalen Zeitalter.
Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Digitalisierte Demokratie - Fluch oder Segen?" und im Namen des Vereins "Gegen Vergessen Für Demokratie e.V." am 15. Mai 2018 in Darmstadt.

Kruschinski, S. (2018). Clickbait for Europe? - Wahlkampf im digitalen Zeitalter"
Workshop im Rahmen des DACH Seminars 2018 "Next Stop: Europawahl 2019 - Der Weg nach Europa 2.0" der Jungen Europäischen Förderalisten vom 27. bis 29. April 2018 in Bregenz, Österreich.

Kruschinski, S. (2017). Verbreitung und Wirkung von Fake News im digitalen Zeitalter - und wie man sich davor schützen kann.  
Vortrag für das Katholische Bildungswerk Mainz am 4. Oktober 2017 im Sankt Remigiusheim in Wöllstein.

Kruschinski, S. (2017). Was ist wahr? Wie Fake News unsere Meinung beeinflussen (können).
Vortrag der Veranstaltungsreihe Politik-Lokal der CDU Alzey am 17.08.2017.

Haßler, J. & Kruschinski, S. (2017). Digitale Strategien von Populisten. Wie der politische Onlinediskurs instrumentalisiert wird.
Vortrag im Rahmen der Darmstädter Demokratiereihe 2017 und im Namen des Vereins "Gegen Vergessen Für Demokratie e.V." am 31. August 2017.

 

Organisation von wissenschaftlichen Tagungen, Workshops & Preconferences

Jost, P., Kruschinski, S., Sülflow, M. & Maurer, M. (2020). Desinformation, Populismus, “Lügenpresse”: Vertrauen und Glaubwürdigkeit in der politischen Kommunikation. Gemeinsame Jahrestagung 2020 der Fachgruppe „Kommunikation und Politik“ der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), des Arbeitskreises „Politik und Kommunikation“ der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) und der Fachgruppe „Politische Kommunikation“ der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (SGKM), 05.02.-07.02.2020, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
https://polkomm2020.uni-mainz.de/

Kruschinski, S., Haßler, J. & Fitzpatrick, J. (2018). Kolloquium des Nachwuchsnetzwerks Politische Kommunikation der DGPuK. 15.-17.09.2018, Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
http://napoko.de/napoko-kolloquium-podiumsdiskussion/