Dr. Simon Kruschinski

seit Februar 2023
Projektmitarbeiter in dem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekt "Konsens und Polarisierung während der COVID-19-Pandemie (KoPoCoV). Eine automatisierte Analyse der Meinungsdynamiken auf Twitter" mit dem Ubiquitous Knowledge Processing Lab des Computer Science Department der TU Darmstadt.

November 2022
Promotion zum Dr. phil. am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Thema:
„Einsatz und Wirkung von politischem Microtargeting in europäischen Wahlkämpfen"

seit 2015
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Kommunikation von Prof. Dr. Marcus Maurer am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

April bis Oktober 2022
Projektmitarbeiter in dem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekt "Gender-Citation Diversity" am Fachgebiet Medienpsychologie an der Universität Hohenheim

2017-2019
Projektmitarbeiter in dem durch den am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz angesiedelten Forschungsschwerpunkt Medienkonvergenz geförderten Forschungsprojekt „Der Einfluss von Social Bots und Fake News auf die Bundestagswahl 2017: Eine „Big Data“-Analyse politischer Diskussionsinhalte auf Facebook".

2013-2015
Masterstudium der politischen Kommunikationsforschung an der Universität Erfurt.
Abgeschlossen mit der Masterarbeit "Haustürwahlkampf aus Sicht von Wahlkampfstrategen und -helfern: Eine empirische Analyse am Beispiel des Wahlkampfs zur Thüringer Landtagswahl 2014".

2009-2013
Bachelorstudium der Politik- und Filmwissenschaft (Bachelor of Arts) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

2011
Auslandsstudium der Politik- und Kommunikationswissenschaft an der University of Memphis (Tennessee, USA).

Praktika und Beratung

Beratungstätigkeiten im Bereich des Online-Marketings, der strategischen Kommunikations- und Kampagnenplanung.

Praktika im Journalismus (ZDF Landesstudio Berlin; ZDF Auslandsstudio New York), Öffentlichkeitsarbeit (miBaby GmbH; scsynergy GmbH) und im Bereich der politischen Kommunikation (Hanne + Maack Kommunikation GmbH).

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Politische Wahlkampfkommunikation (Einsatz und Wirkung von datengestützter Wahlkampfkommunikation, Persuasion und Mobilisierung von Wählern, Microtargeting, Online Werbung, Tür-zu-Tür-Wahlkampf, Haustürwahlkampf)
  • Medienberichterstattung (Medienqualität, Medienrealität, Medienbias, Nachrichtenrezeption)
  • Algorithmische Öffentlichkeiten (Einflusspotenzial von sozialen Netzwerken, Algorithmen und Social Bots auf den öffentlichen Diskurs)
  • Qualitative und quantitative Methoden sozialwissenschaftlicher Datenerhebung und -analyse
  • Computationale Methoden

 

Aktuelle und abgeschlossene Forschungsprojekte

 

Aktivitäten in der akademischen Gemeinschaft

  • 02/2018 - 10/2021: Sprecher des Nachwuchsnetzwerks politische Kommunikation (NapoKo)
  • 06/2017 - 10/2021: ERASMUS Koordination am Institut für Publizistik
  • Ad-Hoc Reviewer für diverse nationale und internationale Fachzeitschriften
  • Ad-Hoc Reviewer für diverse nationale und internationale Fachtagungen (International Communication Association, European Communication Research and Education Association)

Mitgliedschaften

  • seit 2015:
    • International Communication Association (ICA)
  • seit 2016:
    • Deutsche Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
    • European Communication Research and Education Association (ECREA)
    • International Association for Media and Communication Research (IAMCR)

Auszeichnungen und Preise

  • 2020:
  • 2019:
    • ICA Travel Grant für die 69. Jahrestagung der International Communication Association (ICA) vom 24. bis 28. Mai 2019 in Washington, USA.
    • ICA Political Communication Division Travel Grant für die 69. Jahrestagung der International Communication Association (ICA) vom 24. bis 28. Mai 2019 in Washington, USA

 

Seminare

  • WiSe2022
    • BA Begriffe & Theorien der Publizistikwissenschaft Kurs H
    • BA Begriffe & Theorien der Publizistikwissenschaft Kurs G
      • Kurskonzept auf Anfrage verfügbar
  •  WiSe2021:
    •  MA Medialisierung:
      • Medialisierung von Wahlkämpfen: Das Superwahljahr 2021 in Deutschland
      • Digitales Kurskonzept und Vorlesungen auf Anfrage verfügbar
    • BA Begriffe & Theorien der Publizistikwissenschaft
      • Digitales Kurskonzept und Vorlesungen auf Anfrage verfügbar
  •  SoSe2021:
    • BA Befragung: Mediennutzung & -effekte
      • Quantitative Wahlkampfbefragung von WahlkampfhelferInnen, -KandidatInnen, -StrategInnen, und Beratungsagenturen
      • Digitales Kurskonzept und Vorlesungen auf Anfrage verfügbar
  • WiSe 2020:
    • BA Inhaltsanalyse
      • Digitales Politisches Marketing auf Facebook in der U.S.-Präsidentschaftswahl 2020
      • Digitales Kurskonzept und Vorlesungen auf Anfrage verfügbar
  •  SoSe2020:
    • Seminarplan: BA Befragung: Mediennutzung & -effekte
      • Rezeption und Wirkung von Verschwörungstheorien in privaten Kommunikationsräumen
      • Digitales Kurskonzept und Vorlesungen auf Anfrage verfügbar
  • WiSe 2019:
    • Politische Kommunikation - Seminar KF/BF
      • Datengetriebene Verfahren der Wähleransprache bei der Bundestagswahl 2017
    • Current questions of Media history, media right and media politics - Course KF/BF
      • Campaigning in the digital age: The use of political advertisements on Facebook during the European Parliamentary Election 2019 [Syllabus]
  • SoSe 2019:
    • New Media / Online Communication - Seminar KF/BF
      • Understanding Digital Campaigning using Computational Communication Science: Facebook Communication and Ad Targeting in the European Parliamentary Election 2019 [Syllabus]
    • Mediennutzungsforschung - Seminar KF/BF
      • Online Harassment und Computational Propaganda auf Informationsintermediären im Lichte der Mediennutzungsforschung
  • WiSe 2018
    • Politische Kommunikation - Seminar KF/BF
      • Mythos oder Wunderwaffe?! Datengetriebene Verfahren der Wähleransprache am Beispiel der hessischen und bayerischen Landtagswahlen 2018
  • SoSe 2018:
    • New Media / Online Communication KF/BF
      • The public sphere in an era of algorithms - Political communication in the light of Disinformation and Social Bots [Syllabus]